KompetenzzentrumLdE_c-Anne-Marleen-Becker

Lesedauer: 2 Minuten

Das STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum unterstützt Lehrkräfte und Schüler:innen in Treptow-Köpenick dabei, Unterrichtsinhalte mit praktischem Engagement zu verbinden. Für diese Arbeit ist STERNENFISCHER jetzt als Kompetenzzentrum für Lernen durch Engagement ausgezeichnet worden. Damit würdigt die Stiftung Lernen durch Engagement die hohen Qualitätsstandards und das Fachwissen, mit dem STERNENFISCHER diese Lehr- und Lernform fördert. Oliver Igel, Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, und Carolin Weingart, Stadträtin für Arbeit, Soziales und Teilhabe, gratulierten zu der Auszeichnung.

Lernen durch Engagement

Lernen durch Engagement (LdE), auch Service Learning genannt, ist eine Lehr- und Lernform, die gesellschaftliches Engagement von Schüler:innen mit fachlichem Lernen kombiniert. Schüler:innen werden aktiv für soziale, ökologische, politische oder kulturelle Themen, die sie bewegen. Sie engagieren sich aber nicht losgelöst von oder zusätzlich zur Schule, sondern als Teil von Unterricht und eng verbunden mit dem fachlichen Lernen.

STERNENFISCHER organisiert Workshops für Schüler:innen, berät Lehrkräfte zu LdE-Projekten, begleitet die Projekte auf Wunsch und findet Kooperationspartner:innen zu vielfältigen Themen und für Aktionen mit Schulen. Ute Clausner, Leiterin des STERNENFISCHER Freiwilligenzentrums: „Lernen durch Engagement eröffnet neue Perspektiven im Schulalltag, stärkt die Schüler:innen – und bereichert die Zivilgesellschaft.“

Weitere Beiträge