“275 Jahre Grünau – die Geschichte hat mich immer interessiert”

Stern des Monats Januar 2024

“275 Jahre Grünau – die Geschichte hat mich immer interessiert”

Helgunde Henschel kennt die Geschichte von Grünau so gut wie niemand anders

„Den größten Teil meines Lebens, das sind mittlerweile 88 Jahre, habe ich in Grünau verbracht. Meinem Heimatkiez fühle ich mich eng verbunden, seine Geschichte hat mich immer interessiert. In meinem Berufsleben habe ich als Philologin an der Akademie der Wissenschaften gearbeitet. In meinem Ehrenamt konnte ich mich dann ganz in die Geschichte Grünaus vertiefen.

1749 war Grünau als Kolonistensiedlung gegründet worden und lange klein und unbedeutend geblieben. Das änderte sich erst 1866 mit der Berlin-Görlitzer Eisenbahn, die dem Ort Auftrieb gab. Zum 250. Geburtstag Grünaus, also 1999, sollte eine Festschrift entstehen. Ich wurde gefragt, ob ich daran mitarbeiten will. Seitdem bin ich im Ortsverein aktiv und habe viel über Grünau recherchiert. Als Mitglied des Heimatvereins Köpenick habe ich für unsere Sammelbände zur Geschichte des Bezirks Köpenick – sie tragen den Titel „Von Copnic nach Köpenick“ – habe ich die Beiträge über Grünau verfasst.

Mir hat diese Arbeit so viel Freude gemacht, dass ich immer weiter recherchiert habe, auch zur Industriegeschichte Grünaus und zu seiner Bedeutung für den Wassersport. Immerhin hat hier 1868 die erste Berliner Segelregatta stattgefunden, es ging von der Rohrwallinsel zur Bammelecke und wieder zurück. Auf 400 Seiten habe ich die Geschichte Grünaus zusammengetragen. 2019, zum 270. Geburtstag, konnte ich mein Buch „Grünau im Südosten Berlins“ in der vollbesetzten Friedenskirche vorstellen. Es gab eine große Resonanz, auch von den Bewohnern der Seniorenresidenz. Sie leben heute dort, wo früher die Grünauer im Gesellschaftshaus und in der „Riviera“ getanzt und gefeiert haben. Mit einigen von ihnen habe ich einen Spaziergang gemacht und ihnen so ihre neue Umgebung nahegebracht. In diesem Jahr feiern wir nun 275 Jahre Grünau, auch mit einem Festvortrag. Dabei soll es vor allem um die letzten 25 Jahre gehen. Gefeiert wird im Juni. Dann soll es neben der Festveranstaltung in der Friedenskirche einen großen Umzug durch Grünau geben. Viel Arbeit für die Grünauer Vereine. Eine Arbeit, mit der ich mir selbst und anderen eine Freude mache.“

Ortsverein Grünau e.V., Tel. 030/6744348, Mail: info@ortsverein-gruenau.de

Heimatverein Köpenick: www.heimatverein-koepenick.de

Text: STERNENFISCHER/Claudia Berlin, Foto: STERNENFISCHER/Reginald Gramatté

Weitere Beiträge