STERNE-des-Monats-Oktober_Zimmermann_c_Reginald_Gramatte-e1538396656910

Oktober 2018

“Wir engagieren uns für geflüchtete Menschen”

Gisela und Rolf Zimmermann unterstützen geflüchtete Menschen

“Seit 2016 engagieren sich meine Frau und ich für Geflüchtete. Als im Herbst zuvor der große Flüchtlingsstrom in Deutschland ankam, haben wir Geld gespendet, aber das war uns zu wenig. Letzter Anstoß war schließlich neben unserem Interesse an den geflüchteten Menschen deren unerträgliche Situation vor dem Lageso. Also haben wir im Internet aktiv gesucht, wie wir uns einbringen können. Dabei sind wir auf die STERNENFISCHER und das Projekt Hausaufgabenhilfe gestoßen. Das kam uns entgegen, weil wir vor allem für die Kinder etwas tun wollten. Seitdem sind wir jeden Donnerstagnachmittag in der Unterkunft in der Wassersportallee. Gegenwärtig kümmern wir uns um rund zehn Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren. Manche von ihnen sind sehr bildungsbeflissen und wir sind froh, dass die Eltern unsere Beschäftigung mit ihren Kindern fördern. Die geht längst über das gemeinsame Lernen hinaus. Einmal im Monat unternehmen wir etwas mit den Kindern und gehen zum Beispiel in den Tierpark. Auch mit dem Solarboot waren wir schon unterwegs. Meine Frau wollte auch die Mütter aktiv einbeziehen, aber das ist schwierig. Stattdessen kamen die Kinder zum Handarbeitsnachmittag und haben auch gemeinsam mit meiner Frau ein Kräuterbeet angelegt. Was die Integration der Geflüchteten behindert, ist die Wohnsituation. Deshalb helfe ich seit einiger Zeit kinderreichen kurdischstämmigen Familien aus Syrien bei der Wohnungssuche, doch das gestaltet sich schwieriger und aufwändiger als ich erwartet habe. Vor allem für die sechs- und siebenköpfigen Familien gibt es kaum Angebote auf dem Wohnungsmarkt. Ich versuche jetzt, mich mit anderen zu vernetzen, um die Chancen zu erhöhen und gehe auch mit Fotos der Familien auf Wohnungssuche. Auch wenn nicht alle Bemühungen erfolgreich sind, ist es eine sinnvolle ehrenamtliche Arbeit, die wir da leisten. Und wir haben viel über das Leben der Geflüchteten erfahren und neue Freunde gefunden.“

Kontakt: Gemeinschaftsunterkünfte für Geflüchtete – Wassersportallee 56-58, Telefon (030) 50567354

Autorin: Claudia Berlin
Foto: Reginald Gramatté

Weitere Beiträge