Cornelia_ Allard_c_Reginald_Gramatte

Stern des Monats Juni 2023

„Wir haben nicht nur mit Tieren, sondern auch viel mit Menschen zu tun“

Cornelia Allard engagiert sich ehrenamtlich im Tierpark Friedrichsfelde

„Wahrscheinlich werden mich viele Menschen beneiden. Mehrmals im Monat bin ich im Tierpark unterwegs, immer umgeben von toller Natur und unzähligen Tieren Seit fast zehn Jahren arbeite ich dort ehrenamtlich als Scout. Eine Bekannte hatte mir davon erzählt. Das war genau das Engagement, das ich gesucht hatte, nachdem ich wegen Krankheit vorzeitig in Rente gehen musste. Ich liebe Tiere, hatte immer Haustiere und war als Kind oft auf einem Bauernhof. Als Scout hat man es allerdings mehr mit den Besuchern zu tun. Wir informieren über den Tierpark, beantworten Fragen und helfen bei der Orientierung in dem großen Gelände. Seit einigen Jahren kümmern wir uns auch um konkrete Projekte: den Streichelzoo, die Flugshow der Greifvögel, das Vari-Gehege, das Abenteuer Artenschutz. Die Tierparkleitung hatte uns darum gebeten. Das ist schon eine anspruchsvollere Aufgabe. Wir achten darauf, dass die Besucher im Vari-Wald sich die Hände desinfizieren, die Tiere nicht anfassen oder gar füttern. Und natürlich erklären wir, warum bestimmte Vorschriften eingehalten werden müssen. Die meisten Besucher sehen das ein, bei den anderen müssen wir etwas nachdrücklicher werden. Dafür machen wir Scouts regelmäßig Kommunikationstraining und spielen solche Situationen durch. Ich bin im Laufe der Zeit mit meiner ehrenamtlichen Aufgabe gewachsen und seit drei Jahren Teamleiterin. Das heißt, ich koordiniere die Einsätze von 80 Scouts im Alter von 17 Jahren bis über 80. Viele von ihnen sind schon lange dabei. Wer bei uns mitmachen will, verpflichtet sich für zwei Einsätze im Monat für jeweils drei Stunden. Meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass immer genügend Scouts da sind, vor allem in den Ferien, an Feiertagen und Wochenenden. Ich kümmere mich auch darum, dass neue Scouts die ersten Einsätze mit erfahrenen Kollegen machen. Bei uns gibt es ein sehr herzliches Miteinander, jeder ist willkommen. Mein Ehrenamt kostet viel Zeit, gibt mir aber sehr viel zurück: Anerkennung, Freude und das Gefühl, gebraucht zu werden. Unser Motto lautet ‚Gutes tun tut gut‘.“

Website: www.freunde-hauptstadtzoos.de   E-Mail: info@freunde-hauptstadtzoos.de

Text: STERNENFISCHER/Claudia Berlin
Foto: STERNENFISCHER/Reginald Gramatté

Weitere Beiträge