Jugendlicher mit dunklen kurzen Haaren und Brille steht im weißen T-Shirt und orange-farbener Weste mit Aufschrift Clean Up Trepnick vor einer Wasserfläche, im Hintergrund Häuser

Yannick Kühl (Bild: Reginald Gramatté)

Stern des Monats Juli 2024

„Gemeinsam mit anderen den Kiez aufräumen“

Yannick Kühl aus Schöneweide ist in der Umwelt-Initiative Clean Up Trepnick aktiv

„Ich bin zwar erst 14 Jahre alt, engagiere mich aber schon seit mehr als zwei Jahren ehrenamtlich bei Clean Up Trepnick, einer Gruppe von engagierten Menschen, die sich regelmäßig um die Sauberkeit im Bezirk kümmert. Meinen ersten Einsatz hatte ich im März 2022 im Landschaftspark Johannisthal. Ich bin gern in der Natur und wollte etwas tun, um sie zu schützen. Mein Vater hatte schon vor zehn Jahren beim „Schöneweider Frühjahrsputz“ mitgemacht und ist seit Januar 2022 bei Clean Up Trepnick aktiv. Ich habe ihn gefragt, ob ich mal mitkommen kann. Mir hat es Spaß gemacht, gemeinsam mit anderen den Kiez aufzuräumen und das wegzuschaffen, was in unserer Umwelt und vor allem in der Natur nichts zu suchen hat. Also hauptsächlich Zigarettenkippen, Plastikabfälle, Flaschen, Papier. Die BSR stellt uns Arbeitsgeräte, Handschuhe und Müllsäcke zur Verfügung und holt den gesammelten Müll ab. Meist treffen wir uns einmal im Monat.

“Zusammen schafft man eine Menge”

Im Juni war ich zum 19. Mal dabei, diesmal im Mentzelpark in Köpenick. Sieben große Müllsäcke voll, dazu ein Lastenradanhänger voller Flaschen und anderer Unrat – das war das Ergebnis. Wir waren 17 Leute bei der Putzaktion, da schafft man eine Menge. Je mehr wir sind, umso größer ist das Gebiet, das wir saubermachen können. Ich bin jedenfalls stolz darauf, dass ich was für die Gemeinschaft mache. Und meine Familie lebt mir das vor. Durch meinen Vater und meine große Schwester bin ich auch zum Verein Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. gekommen. In diesem Jahr war ich wieder an sechs Samstagen bei Jugendweihefeiern in Berlin dabei. Ich helfe beim Einlass, bei Auf- und Abbau und übergebe Bücher und Blumen. So kann ich dazu beitragen, dass es für die Jugendlichen und ihre Verwandten ein schöner Tag wird. Das ist ein gutes Gefühl.“

Weitere Infos:
Initiative Clean Up Trepnick: www.cleanuptrepnick.de

Jugendweihe Berlin-Brandenburg e. V.:  Jugendweihe

 

Text: STERNENFISCHER/Claudia Berlin, Foto: STERNENFISCHER/Reginald Gramatté

Weitere Beiträge